Stadtteilfonds

Ein Fördertopf für bewohnerschaftliche Projekte in WLAB

Unter dem Motto „Aus dem Stadtteil – für den Stadtteil“ können über den Stadtteilfonds Projekte und Aktionen gefördert werden, die das bürgerschaftliche Engagement, das Zusammenleben und die Identifikation mit den Stadtteilen Werne und Langenreer-Alter Bahnhof fördern. Jährlichen stehen dafür 80.000 Euro aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Bochum zur Verfügung. Die Förderung beantragen können alle im Projektgebiet ansässigen oder aktiven Akteure, Personen, Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen.  

Anträge werden nach vorheriger Beratung bei den Mitarbeiter*innen des Stadtteilmanagement WLAB eingereicht. Nach einer Prüfung durch die Stadt Bochum, die die Förderfähigkeit feststellt, entscheidet eine Stadtteiljury über die Bewilligung der Projektanträge. Die Jury setzt sich zusammen aus zufällig ausgewählten Anwohner*innen und Vertreter*innen relevanter Gruppen aus den Stadtteilen Werne und Langendreer-Alter Bahnhof. 

Bei der Entwicklung einer Projektidee, der Antragstellung und Abrechnung unterstützt Sie das Stadtteilmanagement

Impressionen aus den Stadtteilfonds-Projekten

Sie haben eine Projektidee? So können Sie einen Antrag stellen!

Stadtteilfonds-Projekte in WLAB

Seit der konstituierenden Jurysitzung im Oktober 2017 haben Institutionen, Initiativen, Vereine und Werbegemeinschaften den Stadtteilfonds rege genutzt. Über 40 Projektanträge, davon 27 im Jahr 2018, hat die Stadtteiljury bereits bewilligt. Die Projekte reichen von dem Erhalt historischer Orte wie dem Ümminger Kirchhof über Feste und Veranstaltungen in den Stadtteilen bis zum Erwerb von Ausstattungen für Treffpunkte in den Quartieren. Aufwertungsmaßnahmen im öffentlichen Raum, wie der Bau von Hochbeeten vor der Lutherkirche, konnten durch Förderung über den Stadtteilfonds umgesetzt werden.

  • Graffiti-Projekt für Generationen – Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt Bochum-Werne
  • Neustart Figurentheater-Kolleg – Figurentheaterkolleg Langendreer
  • Eine Orgel für den Stadtteil – Bürgerprojekt in der Lutherkirche
  • Planetenweg – Langendreer hat’s
  • Mobile Musikanlage für den Gemeindesaal – Pfarrei Liebfrauen – Gemeinde Herz-Jesu
  • Fair-Teiler für den Alten Bahnhof - Foodsharing Bochum
  • Sommerferienaktionswoche für Familien auf dem Spielplatz Heinrich-Gustav-Straße – Ambulantes Jugendhilfezentrum Ost
  • Ausstellung Wolfgang Welt – Langendreer liest e. V.
  • Schattenspiel Workshop – Endstation.kino
  • Straßenüberspannung mit Wimpeln und Wappen der Vereine - Werbegemeinschaft Pro Werne
  • Stromkästen sollen schöner werden - Freie evangelische Gemeinde Bochum Ost
  • Ponytag - Reit- und Fahrverein Bochum-Werne e. V.
  • Erstellung eines Nachbarschaftszentrums in der Halle 205 - Halle 205 freiRaum für Kunst und Kultur gUG
  • Vier Jahreszeiten Schulflurgestaltung - Förderverein Amtmann-Kreyenfeld-Schule
  • Willy-Brandt-Gesamtschule wird 30 – Ein Musikfestival in und für Werne - Förderverein der Willy-Brandt-Gesamtschule
  • Familienfreundlicher Reitverein - Reit- und Fahrverein Bochum-Werne e. V.
  • Kindergarten Cup 2018 - SC Werne 02 e. V.
  • Öffentlichkeitsarbeit der Bürgerinitiative WernerFeld - Bürgerinitiative WernerFeld
  • Hochbeete Lutherkirche - Initiative Urban Gardening Langendreer
  • Siebdruck für alle! - Bahnhof Langendreer
  • Programmieren für Grundschüler und Fünft-/Sechstklässler - zdi.netzwerk IST.Bochum.NRW / MINT-Bildung Ruhr/Vest gGmbH
  • CLiB Broschüre - Cooles Lernen in Bochum Ost - Kinder- und Jugendring Bochum e. V.
  • Tonies für die Bücherei - Langendreer liest e. V.
  • Spielplatzpatenschaft und mehr! - OGS Von-Waldthausen-Schule
  • Puppentheater für Kinder – „STROM eine Robotergeschichte“ - LutherLab e. V.
  • Dauerausstellung für Vereine und Initiativen in den Stadtteilen - LutherLab e. V.
  • Projekt Zukunft - Abgrenzung des Naturrasenspielfelds - SV Langendreer 04
  • Adventsbeleuchtung Alter Bahnhof - Werbegemeinschaft Alter Bahnhof
  • Pädagogisch-künstlerische Gestaltung des zweiten Treppenhauses - Förderverein der Amtmann-Kreyenfeld-Schule
  • „Das Werner Feld in Geschichten und Bildern“ - Bürgerinitiative Verein Pro Feld e. V.
  • Renovierung der Küche im Bürgertreff - Ludwig-Steil-Haus-Verein e. V.
  • Ergänzung der Beschallungsanlage - Ludwig-Steil-Haus-Verein e. V.
  • Ergänzung des Nachbarschaftszentrums - Halle 205
  • Bildung eines musikalischen Netzwerks für Kunst und Kultur in Langendreer Werne - Netzwerk BoBiennale Langendreer-Werne
  • Trommelzauber - Verein der Freunde und Förderer der Schule am Volkspark
  • Neuer Bauwagen für offene Sozialberatung - Caritaskreis St. Marien
  • Expedition Werne: Häuser – Menschen – Nachbarschaften – VHS Bochum
  • Instandsetzung Ümminger Kirchhof, Prioritätsstufe I - Initiative zur Erhaltung des Ümminger Kirchhofs
  • Weihnachtsmarkt 2017 an der katholischen Kirche zu Bochum-Werne - Werner Treff
  • Weihnachtsbeleuchtung Werner Hellweg - Werbegemeinschaft Pro Werne
  • Anschaffung eines Glücksrads als Marketinginstrument - Tschernobyl Kinderhilfe, Elterninitiative Bochum e.V. Verein zur Gemeinnützigkeit
  • Beschallungsanlage für den Bürgertreff und zum mobilen Einsatz - Ludwig–Steil- Haus-Verein e.V.
  • Zirkusprojektwoche an der Schule am Volkspark - Verein der Freunde und Förderer der „offenen Ganztagsschule am Volkspark“ e.V.

Ermöglicht durch: